Jugendreise an die Küstenstadt Brigthon – trendy und lebhaft

Feb 28th, 2012 | By admin | Category: Aktuelles

Als Jugendlicher andere Kulturen, andere Gebräuche und Traditionen kennenlernen, das geht am besten mit einem Sprachaufenthalt in Brigthon, der Kustenstadt südlich von London. Eine Jugendreise die spannender, lernreicher und vor allem abwechslungsreicher kaum sein kann.

Englisch ist die bisher unangefochtene Weltsprache Nummer 1. Englisch beherrschen so viele Leute, wie sonst keine andere Sprache. Besonders in der Geschäftswelt ist Englisch lernen ein wichtiges Thema. Es gibt mittlerweile unzählige Möglichkeiten zum Erlernen und Erweitern der Sprachkenntnisse, von Online-Kursen, Lernmaterialien zum Selbststudium, Sprachschule vor Ort, bis hin zu einem Sprachaufenthalt in England. Eine solche Reise katapuliert das Sprachniveau innert kürzesterZeit auf ein hohes Niveau. Begünstigt durch den Aufenthalt bei einer Gastfamilie, bei der die Sprache im Alltag eingesetzt werden muss. EC Brighton bietet etwa ein Programm für 13 – 17 Jährige mit Unterkunft in der Gastfamilie oder auf dem Campus.

Das ehemalige Fischerdorf Brigthon ist heute Ferienort für die Haupstädter aus London, die an den Kieselstränden der Küste Erholung am Meer suchen. Die Stadt bietet das ganze Jahr Aktivitäten von Sport über Musik, Parties, Comedy bis hin zum Science Festival. Der berühmte Palace Pier bietet mit seinen Bars, Discos, Restaurants und Sportangeboten alle nur erdenklichen Unterhaltungsmöglichkeiten. Das Zentrum der Stadt mit seinen vielen Souvenir- Antiquitäten- und Trödlerläden ist ein Paradies für Souvenirjäger.Fixpunkte für einen Brightonbesuch sind der architektonisch prunkvolle Royal Pavilionund das Victorian Aquarium. Wusstest du, dass letzteres das älteste der Welt ist? 2012 feiert das Aquarium, welches Jahr für Jahr tausende Meeresliebhaber anzieht, sein 140 jähriges Bestehen.

Zusammengefasst ist Brighton ein aufregender Ort für Jugendliche. Viele Sprachschüler, internationale Studenten, Bade- Atmosphäre, tolle Events und nicht zuletzt die nähe zu London prägen das jugendliche Gesicht der Stadt.

Leave Comment

You must be logged in to post a comment.